Es gibt etwas Rotten in Amsterdam

Amsterdam ist eine schöne Hauptstadt in Holland mit einer Bevölkerung von etwa 790.000 Einwohnern. Zudem besuchen jährlich rund 4,5 Millionen Touristen die Hauptstadt. Bei all der schönen Geschichte, den Museen und der Architektur verpassen Sie vielleicht das, was in Amsterdam verrottet ist (abgerufen von: https://www.amsterdamtourist.info/about-amsterdam).

 

Der Alptraum in Amsterdam

Mit 790.000 Einwohnern und rund 880.000 Fahrrädern steht die Parkplatzsituation unter Druck. Ein Albtraum ist derzeit die Jagd auf die Einwohner von Amsterdam – Amsterdam für die vielen Fahrräder aus dem Raum läuft. Um den Druck zu reduzieren, mussten sogar Fähren eingesetzt werden.

Schauen Sie sich einfach das Video unten an (abgerufen von: https://www.youtube.com/watch?v=iFPVZIgqYsU).

 

 

Parken ist nicht das einzige Problem

Schätzungen zufolge werden in Amsterdam jedes Jahr etwa 100.000 Fahrräder gestohlen. Der niederländische Radsportverband ist zu dem Schluss gekommen, dass 45 Prozent der in Amsterdam gestohlenen Fahrräder in der Nähe der Eigentümer nach Hause gebracht werden. 20 Prozent werden in den Innenstädten gestohlen und nur 18 Prozent an den Bahnhöfen (abgerufen von: https://www.iamexpat.nl/expat-info/dutch-expat-news/how-not-get-your-bike-stolen-netherlands).

 

Die Lösung?

Da Amsterdam reichlich Fahrräder besitzt, hat die Stadt geplant, eine Fahrradgarage mit Platz für 7000 Fahrräder auszuheben. Eine weitere Initiative sind zwei neue schwimmende Inseln mit Platz für jeweils bis zu 2000 Fahrräder (abgerufen aus https://inhabitat.com/amsterdam-is-out-of-bicycle-parking-spaces-so-its-building-40000-more/).

Wir freuen uns sehr, dieser Entwicklung zu folgen. Und Amsterdam, wir sind hier genau richtig, wenn Sie daran interessiert sind, 40% Platz auf Ihren Fahrradparkplätzen zu sparen.